Du fragst, wir antworten!

Die Entscheidung, den richtigen Partner für Deine Weiterbildung zum Industriemeister Chemie zu finden, ist nicht einfach. Darum haben wir einige Fragen für Dich beantwortet.

Solltest Du Deine Fragen lieber persönlich stellen wollen, freuen wir uns auf Deinen Anruf. Das IM-Campus Team steht Dir für ein kostenfreies Beratungsgespräch zur Verfügung.

Entscheidung und Anmeldung

Du meldest Dich einfach bei IndustrieMeister-Online Campus über die Webseite an. Dazu wählst Du Deine gewünschte Aufstiegsfortbildung aus und klickst auf den Button „Jetzt anmelden“. Im Anschluss wirst Du durch eine leicht verständliche Navigation geführt. Du kannst zuvor auch gerne einen Informationstermin in Anspruch nehmen.

Weiterbildung und Organisation

Rechtzeitig vor Beginn Deiner Weiterbildung bei IndustrieMeister-Online Campus bekommst Du Deinen Stundenplan und die benötigten Fachbücher. Der Unterricht findet zweimal in der Woche – ausschließlich Online – über Microsoft Teams statt. Um teilnehmen zu können, benötigst Du eine stabile Internetverbindung sowie einen PC, Laptop oder andere mobile Endgeräte. Es wird eine ausreichende Anzahl an Unterrichtseinheiten zur Verfügung gestellt, die systematisch aufeinander aufbauen. Zusätzlich wird durch Übungen das vermittelte Wissen gefestigt, um eine seriöse Vorbereitung auf die Prüfung zu gewährleisten. Bitte stelle sicher, dass zum Zeitpunkt der Prüfung die Zulassungsvoraussetzungen erfüllt sind. Wir helfen Dir gerne.

Kosten und Finanzierung

Die Weiterbildung zum Industriemeister Chemie wird über das Aufstiegs-BAföG gefördert. Dadurch wirst Du spürbar entlastet und bekommst so bis zu 75% finanzielle Unterstützung bei der Investition in Deine Karriere. Du musst lediglich die BAföG-Voraussetzungen erfüllen.

Entscheidung und Anmeldung

Bis wann muss ich mich anmelden?

Melde Dich frühestmöglich an, um Dir und uns die Planung zu erleichtern. Beispielsweise müssen wir Dir entsprechende Fachbücher – und je nach Fach – Arbeitshefte zusenden, das benötigt etwas Zeit!
Nutze die Vorlaufzeit und prüfe, ob die Aufstiegs-BAföG-Unterstützung für Dich greift.

Wie melde ich mich an?

Du meldest Dich bei IndustrieMeister-Online Campus über die Webseite an. Dazu wählst Du die gewünschte Aufstiegsfortbildung aus und klickst auf den Button „Jetzt anmelden“. Im Anschluss wirst Du durch eine leicht verständliche Navigation geführt. Du kannst vorab gerne einen kostenlosen Informationstermin in Anspruch nehmen. Klicke auf Beratungsgespräch oder unter KONTAKT findest Du unsere Telefonnummer sowie die E-Mailadresse.

Weiterbildung und Organisation

Wie läuft der Unterricht bei IM-Campus ab?

Unsere Dozenten- und Trainerteam arbeitet mit Dir und Deinen Mitschülern – in kleinen Arbeitsgruppen! – ausschließlich im virtuellen Klassenzimmer. Sie vermitteln sämtliche Inhalte, die Du für die berufliche Praxis und für die Prüfung benötigst. Zusätzlich kannst Du Dich jederzeit Online mit Deinen Mitschülern zum gemeinsamen Lernen oder Austauschen treffen.

Wie melde ich mir zur Prüfung an?

Entscheidend für die Zulassung zur Fortbildungsprüfung Industriemeister Chemie ist die Erfüllung der geforderten Zulassungsvoraussetzungen. Sind die Voraussetzungen erfüllt, benötigt die IHK einen tabellarischen Lebenslauf (ohne Foto), das Berufsausbildungszeugnis (zum Beispiel den Chemikantenbrief) in Kopie und einen Tätigkeitsnachweis des Arbeitgebers, aus dem der sachliche und zeitliche Umfang Deiner beruflichen Tätigkeit hervorgeht. Weitere Infos bekommst Du bei der für Dich zuständigen IHK. Wir unterstützen Dich gerne.

Welche zusätzlichen Qualifikationen erwerbe ich?

Der Abschluss Industriemeister Chemie IHK (m/d/w) ist im Deutschen Qualifikationsrahmen auf Niveau 6 eingestuft. Damit ist der Industriemeister IHK gleichwertig mit dem akademischen Studiengrad Bachelor. Nach erfolgreichem Abschluss kann die Weiterbildung zum Techn. Betriebswirt (m/d/w) angestrebt werden, die mit dem DQR-7-Niveau abschließt. Auch das Studium an einer Universität oder Fachhochschule ist möglich.

Kosten und Finanzierung

Welche Förderungen kommen in Frage?

Die Weiterbildung zum Industriemeister Chemie wird über das Aufstiegs-BAföG gefördert. Dadurch wirst Du spürbar entlastet und bekommst so bis zu 75% finanzielle Unterstützung bei der Investition in Deine Karriere. Du müsst lediglich die BAföG-Voraussetzungen erfüllen.

Wie funktioniert das Aufstiegs-BAföG?

Das Aufstiegs-BAföG setzt sich aus mehreren Förderkomponenten zusammen. Der wesentliche Anteil ist ein Zuschuss von 50% auf die Lehrgangs- und Prüfungsgebühren, der nicht zurückgezahlt werden muss. Darüber hinaus werden zinsgünstige Darlehen über die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) vergeben. Bei bestandener Prüfung erfolgt ein Darlehenserlass von 50%, so dass Du eine Förderung von bis zu 75% bekommst.

Wie beantrage ich das Aufstiegs-BAföG?

Weitergehende Informationen, Antragsformulare und Informationsmaterialien findest Du auf der offiziellen Webseite Aufstiegs-BAföG des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Wenn Du Fragen zum Aufstiegs-BAföG hast oder Unterstützung bei der Antragstellung suchst, stehen wir Dir gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Webseite Aufstiegs-BAföG des Bundesministeriums für Bildung und Forschung

Was kann ich steuerlich absetzen?

Deine Fortbildung dient der beruflichen Weiterentwicklung. Das wird vom Staat in Form von Vergünstigungen bei der Steuererklärung belohnt. Also wichtig: Sämtliche Belege sammeln und mit der nächsten Einkommensteuererklärung einreichen. Geltend machen kannst Du unter anderem Kursgebühren, Arbeitsmittel und Fahrtkosten zu Lerngemeinschaften.

Nächster Kursstart am 05.02.2024
ab sofort inkl. AEVO!

Industriemeister Chemie
05.02.2024 - 17.03.2026

Kursstart zum geprüften Industriemeister/-in der Fachrichtung Chemie am 05.02.2024.

5.520*€
inkl. AEVO
*Teilzahlung möglich
58€* mtl.
inkl. Förderungen
*zum Abschluss in 24 Monaten à 57,50€